Ermittlerprofile

Ermittlerprofile zu „Rachesommer“ & „Racheherbst“

• Walter Pulaski
Alter: 54, ermittelt in: Leipzig, Handicap: Asthma,
Familienstand: alleinerziehender Vater einer 15-jährigen Tochter,
Beruf: war früher eine große Nummer beim Landeskriminalamt, hat sich freiwillig zum Kriminaldauerdienst versetzen lassen,
Dienstwaffe: Walther PK, Fahrzeug: Skoda,
Charakter: meist schlecht gelaunter Zyniker, dessen Vorurteile immer größer werden, Er hasst: Sesselpupser, junge Schlipsträger, Ärzte und den Geruch von Krankenhäusern
Interessen: Kochmagazine, treibt Sport, hat eine Tierschutzzeitschrift abonniert,
Vorlieben: Ernte 23, obwohl er vor drei Jahren mit dem Rauchen aufgehört hat; trinkt literweise starken schwarzen Kaffee; ernährt sich vegetarisch,
Ziel: nicht im Dienst erschossen zu werden

• Evelyn Meyers
Alter: 34, arbeitet in: Wien, Spitzname: Lynnie,
Eltern: früh gestorben,
Ausbildung: Jahrgangsbeste im Jurastudium mit allen Zusatzseminaren, Beruf: Strafverteidigerin mit eigener Anwaltskanzlei,
Frisur: langes, dunkelblondes Haar, Augenfarbe: rehbraun,
Haustiere: Bonnie und Clyde, Lieblingsmusik: Enya, Sport: joggt durch den Stadtpark,
Besondere Eigenschaften: Bauchgefühl, das sie vor Lügnern und Betrügern warnt

Ermittlerprofile: „Todesfrist“ & „Todesurteil“ & „Todesmärchen“

• Maarten S. Sneijder
Alter: 49, Nationalität: Niederlande, Beruf: Profiler und forensischer Kripopsychologe, ermittelt beim: BKA Wiesbaden, Aufklärungsrate: 97%
Dienstwaffe: Glock, Handicap: Cluster-Kopfschmerzen, Eigenheiten: raucht Marihuana, akupunktiert sich selbst, klaut Bücher, lässt keine andere Meinung als seine eigene gelten,
Charakter: Misanthrop, Er hasst: Smalltalk, Klugscheißer und Zimmerpflanzen,
Haustier: zutraulicher Basset namens Vincent,
Interessen: unterrichtet den Nachwuchs an der Akademie des BKA,
Ziel: den Mörder innerhalb von 48 Stunden zu fassen – danach schwinden die Chancen auf Erfolg rapide

• Sabine Nemez
Alter: 30, arbeitet in: Wiesbaden, Spitzname: Eichkätzchen,
Ausbildung: Kriminaldauerdienst München, danach an der BKA-Akademie Ausbildung zur Profilerin, Beruf: Ermittlerin in der Mordgruppe,
Familie: Vater, ältere Schwester und drei Nichten, leben in München,
Frisur: kurzes, braunes Haar, Augenfarbe: braun, Größe: 1,63 Meter,
Hobbys: Joggen, Hörbücher,
Besondere Eigenschaften: erkennt Zusammenhänge und kann sich in den Kopf des Killers hineindenken