Horror/SF

Warum schreibe ich auch in diesen Genres, werde ich häufig gefragt. Die Antwort ist ziemlich simpel: Ich komme aus dieser Ecke. Das sind meine Wurzeln. Meine ersten Gehversuche als Autor, Fingerübungen in Form von Kurzgeschichten, unternahm ich in den Genres Horror, Phantastik, Science Fiction und später auch Thriller. Ich habe viel experimentiert. Bis jetzt sind etwa 120 Kurzgeschichten in Magazinen veröffentlicht worden. Zum Großteil vergriffen, daher habe ich sie überarbeitet und in Kurzgeschichten-Sammelbänden neu aufgelegt – mit einem Vorwort und kurzen autobiografischen Einleitungen. Ja, Sie haben es sicher schon bemerkt, es macht mir Spaß, aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Und dann folgten auch noch zwei Horror-Romane. „Das Eulentor“ ist eine Hommage an die Abenteuerromane von Jules Verne und spielt im Ewigen Eis Spitzbergens im Jahre 1912. Und „Der Judas-Schrein“ ist eine Mischung aus lovecraft´schem Horror und düsterem Serienmörder-Thriller, angesiedelt in einem abgeschiedenen Dorf im Rosaliengebirge in Niederösterreich, von der Zivilisation abgeschnitten, da Unwetter und Hochwasser sämtliche Straßen und Brücken weggerissen haben.

Was erwartet Sie? Schlaflose Nächte! Willkommen in der Hölle! Viel Spaß damit.


Andreas Gruber

Jakob Rubinstein

6 mysteriöse Kriminalfälle aus den dunklen Ecken Wiens

Scheinbar sind die düsteren Gassen Wiens der Mittelpunkt unheimlicher Lügen, Intrigen und Verschwörungen, doch der jüdische Privatdetektiv Jakob Rubinstein deckt sie auf ... eher zufällig, denn mit brillanter Logik. An seiner Seite recherchieren seine Sekretärin Lisa, der homosexuelle Kolumnist Gazetti und der faule Kater Dr. Watson – ein Team, das erfolgloser nicht sein könnte. Gemeinsam nehmen sie es mit Psychiatern, Wissenschaftlern, der Ärzte-Lobby, der Wiener Polizei und den Beamten des Innenministeriums auf, in deren Dunstkreis sie mit ihren Ermittlungen ständig schlittern.
» mehr zum Buch

Andreas Gruber

APOCALYPSE MARSEILLE

13 utopische Geschichten, von Steampunk bis Science-Fiction Brutale Reality-Live-Shows in der Zukunft, Flugmaschinen, die gnadenlose Jagd auf Menschen machen, ein Tierarzt, der seine Familie auslöscht, um ihr Proben aus dem Rückenmark zu entnehmen, und der erfinderische Testpilot Ian Goodwin, der auf einem merkwürdigen Asteroiden notlandet und nur noch zwei Stunden zum Überleben hat. In Grubers Fantasien liegt die Côte d'Azur in Schutt und Asche. Er nimmt uns mit zum Untergang der Titanic, wie er tatsächlich passiert sein könnte, den mysteriösen unterirdischen Maya-Tempeln in Uxmal und in ein bizarres Steampunk-Wien um 1900, bei dem nichts so ist, wie es scheint. Bei Andreas Gruber ist alles möglich!
» mehr zum Buch
Andreas Gruber Northern Gothic

Andreas Gruber

Northern Gothic

Fiebern Sie mit, im Wahnsinn einer Irrenanstalt der 50er Jahre oder einer Horror-Klinik in Dresden - begleiten Sie Sheriff Wyatt Earp im Kampf gegen Zombies und blicken Sie in einem verfallenen Bahnwärterhaus in einen unheimlichen Spiegel. Erfahren Sie, wie man eine tödliche Liebesnacht mit älteren Damen einfädelt und mit einem Mikrowellenherd mordet. Was passiert, wenn der Komponist Richard Wagner in Paris auf Edgar Allan Poe trifft? Begleiten Sie Sherlock Holmes und Dr. Watson bei der Lösung ihres kniffligsten Falls - oder werden die beiden diesmal scheitern? Bei Andreas Gruber ist alles möglich!
» mehr zum Buch
Andreas Gruber Judas Schrein

Andreas Gruber

Der Judas-Schrein

Wo Exorzismus und Ritualmorde an der Tagesordnung sind … Kommissar Alex Körner wird mit seinem Ermittlerteam in das abgeschiedene Dorf Grein geschickt. Dort wurde eine verstümmelte Mädchenleiche entdeckt, der mehrere Rückenwirbel fehlen. Schon bald stoßen die Ermittler auf weitere vergleichbare Fälle. Doch ehe die schreckliche Wahrheit ans Licht kommen kann, droht der naheliegende, dank Dauerregen stark angeschwollene Fluss das Dorf von der Außenwelt abzuschneiden. Und das Morden geht weiter …
» mehr zum Buch
Andreas Gruber Das Eulentor

Andreas Gruber

Das Eulentor

Ein düster-phantastischer Mystery-Thriller zum Gruseln. Im November 1911 segeln Alexander Berger, der Kartograph Hansen und eine Handvoll Norweger ans Ende der Welt. Inmitten zerklüfteter Gletscher und arktischer Temperaturen sterben die Teilnehmer an Erfrierungen, stürzen in Gletscherspalten oder verschwinden unter mysteriösen Umständen im Blizzard. Kurz vor Abbruch der Expedition entdecken die Überlebenden einen mysteriösen Schacht, der senkrecht und scheinbar endlos tief in die Erde führt. Sie wollen das Rätsel des Bauwerks lösen, das jedem physikalischen Gesetz widerspricht. Der gefährliche Abstieg in die Dunkelheit beginnt, wo Tod und Wahnsinn lauern …
» mehr zum Buch
Andreas Gruber Ghost Writer

Andreas Gruber

Ghost Writer

Nach „Der fünfte Erzengel“ erscheint der neue Band mit dunklen Erzählungen von Andreas Gruber bei Shayol. Ob es um eine besonders perfide Form des Organhandels, um parasitische Bücher, um die Schrecken der Kindheit im Zeitalter der Teletubbies oder um einen Maschinendichter geht – in Grubers Geschichten verbünden sich moderne und uralte Schrecken, um den Leser nächtelang mit leiser, böser Stimme wachzuhalten. Grubers erzählerisches Geschick hat sich inzwischen auch bei einem breiteren Publikum herumgesprochen – jüngst erschien sein Psychothriller Rachesommer bei Goldmann.
» mehr zum Buch
Andreas Gruber - Der fünfte Erzengel

Andreas Gruber

Der fünfte Erzengel

Andreas Gruber serviert ein deftiges 15-Gänge-Menü phantastischen Schreckens und menschlicher Abgründe. Treten Sie ein in Friedhöfe, Nervenheilanstalten, verlassene Herrenhäuser und düstere Altbauten, in denen der Wahnsinn nistet. Besuchen Sie das geheime Forschungslabor in Seikersdorf, die Wohnung eines Anthropophagen oder den Keller eines merkwürdigen Chinarestaurants. Seien Sie gefasst auf ein unheimliches Brüderpaar, einen geheimnisvollen Fahrstuhl, eine heimtückische Seuche, eine tödliche Buchpräsentation, einen verhängnisvollen Urlaub in das Herzen Marokkos und den finalen Horror biblischen Ausmaßes.
» mehr zum Buch
Andreas Gruber Die letzte Farht der Enora TIme

Andreas Gruber

Die letzte Fahrt der Enora Time

In zwei Novellen und fünf Kurzgeschichten erzählt Andreas Gruber über eine Zeit, in der Menschen mit Computern verschmelzen, Raumschiffe vom Radar verschwinden, Mitbürger sich mit Downloads konditionieren lassen müssen, Decipher-Duelle verboten sind und niemand ohne weiteres ein Angebot der Regierung ablehnt.
» mehr zum Buch